Cannabidiolsäure (CBDA) einfach erklärt

Was ist CBDA?

Cannabidiolsäure wird aus Umbauprozessen aus der Cannabigerolsäure hergestellt. Dieser Umbau wird durch Pflanenenzyme gesteuert. Je nach Vorhandensein dieser Phytoenzyme entstehen so Pflanzensorten die sehr hohe Mengen an Cannabigerolsäure (CBGA) produzieren (das ist dann der Fall, wenn nur wenig vom Enzym produziert wird) oder es entstehen Pflanzensorten die sehr hohe Mengen an Cannabidiolsäure (CBDA) produzieren (das ist dann der Fall, wenn sehr viel vom Enzym produziert wird, und nahezu das gesamte CBGA weiter zu CBDA umgebaut wird).

Pflanzensorten die sehr hohe Mengen an CBGA produzieren werden für die Herstellung von CBGA Extrakten verwendet und Pflanzensorten die sehr hohe Mengen an CBDA produzieren werden für die Herstellung von CBDA Extrakten verwendet. Aber egal, ob CBGA Sorten verwendet werden oder ob CBDA Sorten verwendet werden, enthält ein guter Ölauszug immer alle Cannabinoide der Pflanze und auch alle Terpene und Terpenoide. Die Extrakte unterscheiden sich darin, dass in der einen Variante das CBGA dominiert und in der anderen Variante das CBDA.

Die Wirkung von CBDA ist vielfach durch Studien belegt. Man kann im Groben eine Wirkung auf die „Psyche“ und eine Wirkung auf das Immunsystem unterscheiden. Die Bioverfügbarkeit ist umso höher, je höher der Säureanteil des Cannabinides ist. So hat eine Studie gezeigt, dass die Bioverfügbarkeit von Cannabinoidsäuren 4-mal so hoch ist wie von der neutralen Form. Unter Bioverfügbarkeit versteht man jene Menge an Substanz, die vom Körper aufgenommen wird. Wird die natürliche Säureform konsumiert (CBGA, CBDA) ist die Plasmakonzentration 4-mal so hoch als beim Konsum derselben Menge an neutralem CBG oder CBD. Auch gegen Coronaviren zeigt nur das saure CBDA eine Wirkung.

Dank unserer einmaligen Herstellungsmethode können wir alle Inhaltsstoffe der Hanfblüte nutzen.

Alois Posch / Inhaber Durch&Durch Bio

Wie wirkt CBDA (Cannabidiolsäure)?

  • Hemmt den Eintritt des Coronavirus in die menschliche Zelle. Die Wirksamkeit ist nur leicht hinter der Wirksamkeit von CBGA
  • Angstlösend 
  • Beruhigend
  • Muskelentspannend
  • Schlaffördernd
  • Entzündungshemmend
  • Appetitanregend
  • Kann neurodegenerativen Abbauprozessen vorbeugen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Eine Nachricht hinterlassen

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht